Folge uns!

Barsbüttel

Reisebus mit Schulkindern auf A1 verunglückt – drei Verletzte

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: Stormarnlive

Barstbüttel – Auf der A1 bei Barsbüttel ist am Sonntag ein Reisebus mit Schulkindern mit einem BMW kollidiert. Der Busfahrer wurde bei dem Unfall verletzt, ebenso wie zwei Insassen des Autos.

Der Unfall ereignete sich kurz vor dem Autobahnkreuz Hamburg-Ost bei Barsbüttel. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem BMW und dem Reisebus.

Der Bus sollte die Schüler eines Kieler Gymnasiums im Alter von 16 bis 17 Jahren zu einer Fähre Richtung Amsterdam bringen. Die Schulklasse und die Lehrer wurden nach dem Unfall auf dem Parkplatz eines nahegelegenen Möbelhauses von Rettungskräften versorgt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Rettungsarbeiten war die A1 zeitweise voll gesperrt.

Weiterlesen
Werbung
Kommentar schreiben

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Barsbüttel

Nach Einbruch in Barsbüttel: Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht

am

Polizei im Einsatz
Symbolfoto: SL

Barsbüttel – Am 15. August, zwischen 13.45 Uhr und 14.30 Uhr, kam es im Soltauredder in Barsbüttel zu einem versuchten sowie einem vollendeten Einbruch.

Zunächst versuchten zwei Täter die Haupteingangstür eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Als dieses misslang, gingen Sie zu nächsten (ebenfalls) Mehrfamilienhaus. Hier gelangten die Täter durch eine rückwärtig gelegene Keller- und Flurtür in das Haus. Anschließend brachen sie das Türschloss bei einer von zwei Wohnungen auf. Die Wohnungsnehmer waren zu dieser Zeit nicht zuhause. Aus dieser Wohnung wurden diverse elektronische Geräte entwendet.

Zum Einbruch in die zweite Wohnung ist es nicht gekommen, da die Bewohnerin dieser Wohnung nach Hause kam und die Täter daraufhin den Soltauredder entlang in Richtung Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule und anschließend vermutlich in die angrenzende Feldmark flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern, bei der auch ein Hubschrauber aus Hamburg zu Einsatz kam, verlief erfolglos. Jedoch konnte das Stehlgut, das die Täter auf der Flucht weggeworfen hatten, aufgefunden werden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: – Ca. 1,70 – 1,75 m groß – Südländischer Teint – Weißes T-Shirt – Dunkle Hose – Dunkles Basecap – Dunkle Sonnenbrille

Täter 2: – Ca. 1,70 – 1,75 m groß – Südländischer Teint – Blaue Jeans – Lilafarbenes Oberteil

Zeugen gesucht:

Wer kann Angaben zur den Taten oder den Tätern machen? Wer hat gestern im Barsbüttel zwei Männer gesehen, auf die Beschreibung zutrifft? Wer kann in diesem Zusammenhang Angaben zu möglichen Fluchtfahrzeugen oder Fluchtwegen machen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek unter der Telefonnummer 040 – 727707-0.

Weiterlesen

Bad Oldesloe

48 Stormarner Vereine gewinnen bei Trikotaktion

Veröffentlicht

am

Trikotübergabe im Vorjahr
Foto: Hoppe / Sparkasse Holstein

Bad Oldesloe / Eutin – Die Sportvereine im Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein haben in den letzten Tagen wieder kräftig mitgefiebert. Der Grund: Die Aktion „Die Sparkasse Holstein kleidet die Sportjugend ein“ ist in ihre Schlussphase gegangen.

Die Aktion ist beendet und die 100 Sieger stehen fest. Unter den Gewinnern sind 48 Mannschaften aus Stormarn, 33 aus Ostholstein, zehn aus Hamburg und neun aus Norderstedt.

Bereits zum zwölften Mal hat die Sparkasse Holstein mit ihrer Trikotaktion alle Sportvereine in ihrem Geschäftsgebiet aufgerufen, sich um Mannschaftskleidung für ihren Sportlernachwuchs zu bewerben. 281 Teams sind dem Aufruf gefolgt und haben eine Bewerbung eingereicht. Wie in den beiden Vorjahren durfte auch dieses Mal die Bevölkerung mitentscheiden, welche Mannschaften neue Sportbekleidung gewinnen sollen.

Dazu konnten alle vom 14. bis 19. Juni 2017 im großen Online-Voting für ihren Favoriten abstimmen. Auf diesem Weg wurden 60 der 100 Gewinner ausgewählt. Jedoch sollten auch Teams, denen es beispielsweise aufgrund geringerer Mitgliedszahlen an Zuspruch im Online-Voting fehlte, die Chance auf neue Mannschaftskleidung erhalten. Daher hat die Sparkasse Holstein weitere 40 Bekleidungssätze unter allen übrigen Teilnehmern unabhängig vom Voting-Endstand ausgelobt.

„Bei der Voting-Beteiligung haben wir wieder alle Rekorde gebrochen“, freut sich Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, über den erneuten Erfolg der Aktion. 64.888 Stimmen wurden insgesamt abgegeben. Das sind über 3.600 Stimmen mehr als im Vorjahr – trotz eines kürzeren Voting-Zeitraums. Im Vergleich zu 2014, dem Jahr, in dem die Bevölkerung erstmals per Voting mitentscheiden durfte, hat sich die Anzahl der abgegebenen Stimmen sogar mehr als verdoppelt.

„Unsere Trikotaktion ist eine richtige Erfolgsgeschichte. Das wäre ohne die aktiven Sportler, aber natürlich auch alle, die fleißig voten und über die Aktion berichten, nicht möglich“, bedankt sich Lüdiger und ergänzt: „Die hohe Bewerberzahl und die aktive Beteiligung Aller beweisen, dass die Trikotaktion gut in der Region ankommt. Aber natürlich möchten wir den kleinen Sportlern auch immer mal etwas Neues bieten. Daher entwickeln wir die Aktion kontinuierlich weiter.“

Die Übergabe der Sportbekleidung ist für September geplant.

Die Stormarner Gewinner im Überblick:

Ahrensburger TSV Fußball 3.D
Judo-Club Ahrensburg e.V. Kampfsport Wettkampfgruppen
SSC Hagen Ahrensburg v. 1947 e.V. Leichtathletik Leichtathletik Kinder
Reit- und Fahrverein Hoisbüttel e. V. Andere Sportart Hoisbüttel 6
SSV-Pölitz Fußball Teufelskicker
SV Meddewade Fußball SV Meddewade – G-Jugend
Rümpeler SV von 1930 e.V. Fußball Jugendfußball
VfL Oldesloe Fußball Team 2005
VfL Oldesloe Handball VfL Oldesloe Handball – wJD
Tennisclub Brunsbek Tennis TC Brunsbek Jugend
VFL Tremsbüttel Fußball E2 Tremse
JuS Fischbek Fußball SG Fischbek C 1
JuS Fischbek Fußball F1-Jugend 2017/18
TSV Bargteheide Handball MJC
Elmenhorster Tennis Club Tennis Netzmonster
Barsbütteler SV Fußball 1.F-Jugend
Barsbütteler SV Fußball 2.F-Jugend
TSV Glinde Fußball 2011´er
TSV Glinde Fußball Teufelskickerbande
TSV Glinde Fußball Glinder Löwen – 4.E-Junioren
SG Holstein Süd Fußball C- und D-Juniorinnen
TuS Hoisdorf Fußball 1.+2. G-Junioren
TuS Hoisdorf Fußball 1 E Jugend
TUS Hoisdorf Andere Sportart Mädchengruppe Gerätturnen
TuS Hoisdorf Fußball 2.F-Junioren
TuS Hoisdorf Fußball F1
SV Eichede Fußball E II
VfL Rethwisch Fußball VfL Rethwisch E-Mädchen
Oststeinbeker SV Fußball 3. E-Jugend
Oststeinbeker SV Fußball 1.F Junioren
Oststeinbeker Sportverein von 1948 e. V. Fußball 2. E Junioren
Oststeinbeker SV Fußball Löwen
FC Voran Ohe Fußball FC Voran Ohe
FC Voran Ohe Fußball FC Voran Ohe
TSV Reinbek Fußball 4. E- Jugend
SV Preußen 09 Reinfeld Fußball E1-Jugend
TSV Zarpen Fußball Fußball B-Juniorinnen
SV Hamberge Fußball G-Jugend
Tennisclub Brunsbek Tennis TC Brunsbek Jugend
VSG Stapelfeld Fußball VSG Stapelfeld 2. E
Bargfelder SV Fußball G -Junioren 2
Bargfelder SV Fußball 1.G-Junioren
Bargfelder Sportverein e.V. 1967 Fußball E1- Junioren
Bargfelder SV Fußball E – Jugend 2
WSV Tangstedt Handball weibliche A-Jugend
TSV Trittau Fußball 1. F-Jugend (2008er)
TSV Trittau Fußball G-Jugend
GHG Hahnheide Handball WJC

 

Weiterlesen

Barsbüttel

Umweltsünder entsorgt Asbest auf Grünstreifen

Veröffentlicht

am

Barsbüttel – Die Polizei sich nach einem Umweltsünder, der in Barsbüttel illegal Asbest in der Natur entsorgt hat. Die Eternitplatten wurden in der Straße „Am Bondenholz“ gefunden.

Eine Polizeistreife entdeckte die asbesthaltigen Platten am 2. Juni. Der Verursacher der illegalen Deponie konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Auf Grund der Anzahl der Platten müssen diese mit einem Fahrzeug transportiert worden sein.

Wie lange die Eternitplatten dort schon liegen ist nicht bekannt. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei sucht nun Zeugen für die Abfallentsorgung. Zeugenhinweise an den Umweltdienst der Polizei Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531-501543.

Weiterlesen

Trending