Foto: Marius Engels/hfr

Bad Oldesloe – Vier junge und selbstbewusste Frauen werden bei der nächsten Veranstaltung der Frauenkulturtage auftreten: Les Brünettes. Sie singen a cappella vom Feinsten. Juliette Brousset, Stephanie Neigel, Julia Pellegrini und Lisa Herbolzheimer haben das a cappella Genre für sich einfach von Ballast und Regeln befreit. Ihre Stimmen fügen sie dabei so zusammen, wie sie auch ihre vier Leben abseits der Bühne leben, mit Eigenständigkeit!

Auftreten werden sie mit ihrem neuen Programm „The Beatles Close up“ . Am Freitag, 09. Juni 2017 um 20 Uhr in der Johannisloge, Am Bürgerpark 5 in Bad Oldesloe

Karten zum Vorverkaufspreis von 12 Euro sind erhältlich in der Buchhandlung Willfang, Hude 5 in Bad Oldesloe. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro

Es begann vor fünf Jahren, als sich vier dunkelhaarige Frauen als Gesangsstudentinnen in Mannheim trafen. Das a cappella Genre scheint klassischerweise eine Männerdomäne zu sein. Darauf pfeifen die vier Sängerinnen allerdings: Männer sind im Privatleben vorhanden – die Bühne gehört aber nur“Les Brünettes“.

Veranstalterin Gleichstellungsbeauftragte Marion Gurlit: „Man kann durchaus behaupten, dass Les Brünettes die Regeln des Showbusiness trotz ihres jungen Bestehens durchschaut haben. Doch statt ihnen plump zu folgen, definieren sie sie für sich neu. Und machen nun das, was erst an diesem Punkt stehen kann: Kunst.  Der Erfolg bei Männern und Frauen gibt ihnen recht, denn der Bühnenzauber erfasst beide Geschlechter und zieht Zuhörer in immer größere Konzertsäle.“

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT