Notarzt im Einsatz
Symbolfoto: SL

Malente – Ein 19-Jähriger ist auf dem Dieksee bei Malente mit einem Kanu gekentert und untergegangen. Er wird seitdem vermisst. 

Der Student aus Göttingen war mit zwei Freunden am Sonntagabend auf dem See unterwegs, als das Unglück passierte. Der 19-Jährige ging sofort unter. Auch seine beiden Mitfahrer fielen ins Wasser. Einer von ihnen konnte sich retten, ein anderer wurde von Rettungskäften aus dem Wasser gezogen, wie die Lübecker Nachrichten berichten.

Auch am Montag suchten insgesamt 40 Rettungskräfte im Bereich der Unglücksstelle nach dem Verunglückten. Die Suche verlief bislang ergebnislos.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT