Bilder aus der Überwachungskamera der STAR-Tankstelle. Fotos: Polizei

Glinde – Ein maskierter Mann hat Anfang Mai die STAR-Tankstelle in Glinde überfallen. Jetzt hat die Polizei eine Belohnung in Höhe von 500 Euro auf Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung des Täters führen.

Der Raubüberfall ereignete sich am Sonntag, 7. Mai, gegen 21.55 Uhr in der Möllner Landstraße 39 in Glinde.

Der Täter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle und zog ein etwa 30 Zentimeter langes Küchenmesser, mit dem er den 19-Jährigen Angestellten bedrohte. Der Täter erbeutete einen niedrigen Geldbetrag aus der Kasse und flüchtete unerkannt in unbekannte Richtung. Der Mitarbeiter der Tankstelle wurde nicht verletzt.

Der Täter soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Zum Tatzeitpunkt trug er dunkle Bekleidung mit farblich abgesetztem Kragen. Wie auf Fotos der Überwachungskamera zu erkennen ist, hatte er eine graue Kapuze über den Kopf gezogen. Bei seiner Waffe handelte es sich um ein relativ auffälliges Küchenmesser mit gelochter Klinge und grauem Griff.

500 Euro Belohnung und Info-Stand auf Marktplatz

Zum Vergrößern klicken

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, hat die Polizei im Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt.

Zusätzlich zur Veröffentlichung des Fahndungsplakates wird die Kriminalpolizei Bad Oldesloe in Zusammenarbeit mit den örtlichen Polizeidienststellen am „Pfingst-Samstag“, 03.06.2017, in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12 Uhr einen Info-Stand auf dem Glinder Markt einrichten, an welchen sich die Bürgerinnen und Bürger direkt vor Ort informieren können.

Hinweise nehmen sowohl die Polizei in Bad Oldesloe unter der 04531-501-0 als auch alle anderen Polizeidienststellen entgegen.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT