Folge uns!

Bargteheide

Großfeuer zerstört Einfamilienhaus in Elmenhorst

Veröffentlicht

am

Elmenhorst – 109 Feuerwehrleute konnten am Mittwochabend verhindern, dass ein Großbrand in einem Einfamilienhaus im Finkenweg auf weitere Häuser übergriff. Das Gebäude in dem der Brand ausgebrochen war, wurde allerdings ein Raub der Flammen.

Gegen 16:30 war die Feuerwehr alarmiert wurde. Zunächst war man nur von einem kleineren Küchenbrand ausgegangen. Doch als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatte sich das Feuer bereits deutlich ausgebreitet. Gemeindewehrführer Bernd Fritz ließ sofort weitere Kräfte nachalarmieren.

Die 80-jährige Hausbewohnerin konnte sich unverletzt zu Nachbarn retten. Trotz aller Bemühungen der ehrenamtlichen Brandbekämpfer konnte ihr Zuhause allerdings nicht gerettet werden. Die Gemeinde Elmenhorst will sich nun um eine Unterbringung für die ältere Dame bemühen.

Die L82 (ehemals B75) wurde während der Löscharbeiten voll gesperrt. Dadurch entstand ein Rückstau in dem es zwischen Elmenhorst und Bargteheide zusätzlich zu einem Unfall zwischen vier Fahrzeugen kam. Dort wurden der Fahrer eines Sprinters und eine Frau verletzt.

Für Unverständnis sorgte, dass an den Absperrungen durch die Polizei tatsächlich mehrere Personen Diskussionen anzettelten, dass sie „durchfahren müssen“ oder sich auch einfach weigerten zu wenden, obwohl sie von den Polizisten an den Absperrungen darum gebeten wurden. Wenige Fahrer wollten tatsächlich ausdiskutieren, ob es eine Sperrung geben müsse oder nicht.

 

Weiterlesen
Werbung
Kommentar schreiben

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bargteheide

Bargteheide: Acht Fahrzeuge in einer Nacht aufgebrochen

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: Toa55 / shutterstock

Bargteheide – In der Nacht von Donnerstag, 17.08.17, auf Freitag, 18.08.17, ist es im Stadtgebiet von Bargteheide zu insgesamt acht Pkw-Aufbrüchen gekommen.

Die Aufbrüche fanden in den Straßen Flederbusch, Augusta-Stolberg-Straße, Kamp, Kruthorst, Am Gerstenfeld sowie der Mühlenstraße statt.

Tatbetroffen waren fünf Fahrzeuge der Marke BMW, zwei VW, sowie ein Mercedes.

Bei den Fahrzeugen wurde entweder eine Dreiecksseitenscheibe eingeschlagen oder ein Türschloss aufgestochen.

Bei fünf der geschädigten Pkw ist das Lenkrad mit Airbag, bei einem Fahrzeug das Navigationsgerät ausgebaut worden. In zwei Fällen wurde nichts entwendet.

Angaben zur Schadenshöhe oder zum Wert des Stehlgutes sind noch nicht möglich. Zeugen gesucht.

Wer kann Angaben zu den Aufbrüchen machen?

Wem sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, in den betroffenen Straßen oder der Umgebung, verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

Weiterlesen

Kultur

Feierlicher Abschluss der Orgelkonzertreihe in Bargteheide

Veröffentlicht

am

Die Bensmann-Orgel
Foto: Kirchengemeinde Bargteheide/hfr

Bargteheide –  Die Kirchengemeinde Bargteheide feierte in diesem Jahr schon mit mehreren großen Konzerten das 20jährige Bestehen der Bensmann-Orgel. Am Sonntag, dem 27. August findet nun das große Abschlusskonzert des Bargteheider Orgelsommers statt. Jan Ernst, Kantor und Organist am Schweriner Dom und Professor an der Musikhochschule Hamburg, spielt zum Orgeljubiläum Musik von anderen Jubilaren dieses Jahres.

Auf der Orgel erklingen Werke von Telemann, er verstarb vor 250 Jahren, von Knecht, dessen Todestag genau 200 Jahre her ist, und von Tunder, der vor 350 Jahren starb. Dazu kommen Bearbeitungen aus Opern von Rameau, eine Partita des niederländischen Komponisten Willem Vogel und die Toccata in F-Dur von Johann Sebastian Bach.

Jan Ernst
Foto: Kirchengemeinde Bargteheide/hfr

Kantor Andis Paegle freut sich auf ein insgesamt farbiges Programm: „Unsere Bensmann-Orgel ist ja ihrer historischen Vorgänger-Orgel von 1696 nachempfunden. Sie ist eine Rekonstruktion im Stile norddeutscher Orgelbaukunst. Professor Jan Ernst, ein Meister für alte Musik und deren historische Aufführungspraxis, wurde in seinem Orgelspiel schon von Kindheit an mit und durch die reiche Orgellandschaft seiner ostfriesischen Heimat an die norddeutsche Tradition herangeführt.

Er studierte bei den Professoren Harald Vogel (Bunde), Rose Kirn (Hamburg) und Hans van Nieuwkoop (Amsterdam). Und jetzt kommt er mit einem vielversprechenden Programm zu uns – ein würdiger Abschluss des Orgelsommers und eine angemessene Würdigung unserer wunderbaren Orgel.“

Das Konzert in der Bargteheider Kirche, Lindenstraße 2,  beginnt um 18 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 und 6 Euro. Im Vorverkauf in der Arkaden-Buchhandlung , der Bargteheider Buchhandlung und der Filiale der Sparkasse Holstein können die Karten um einen Euro ermäßigt erworben werden.

Weiterlesen

Bargteheide

Grüne im Wahlkampf: Luise Amtsberg und Konstantin von Notz auf Sommertour

Veröffentlicht

am

Konstantin von Notz und Luise Amtsberg. Fotos: B90/Die Grünen

Ahrensburg – Auf Einladung der Ahrensburger Grünen kommen am 26. August Luise Amtsberg, MdB, flüchtlingspolitische Sprecherin der Bundesfraktion, und Konstantin von Notz, MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und netzpolitischer Sprecher, auf das Rondeel in Ahrensburg.

Im Zuge ihrer Sommertour werden sie beim Wahlkampfstand der Grünen für die Bürger und Bürgerinnen ansprechbar sein und freuen sich auf anregende Gespräche. Hinzu kommt ein Besuch bei den Bienenweiden und dem Bienen- Lehr- und Schaugarten.

Beide wollen sich hier über die geleistete Arbeit informieren lassen und durch ihren Besuch die Wichtigkeit von solchen Initiativen zum Erhalt von Bienen und anderen Insekten würdigen und hervorheben.

Weiterlesen

Trending