Folge uns!

Fußball

Nach Nicht-Abstiegs-Party : Polizei stellt HSV-Latte sicher

Veröffentlicht

am

Foto: Bundespolizei/hfr

Hamburg – Am 20. Mai fand die besondere Spielbegegnung in der 1. Fußball Bundesliga zwischen dem HSV und dem VFL Wolfsburg statt. Die Bundespolizeiinspektion Hamburg hatte sich auf diese Spielbegegnung personell eingestellt. Rund 250 Bundespolizisten waren im bahnpolizeilichen Bereich eingesetzt, um für eine sichere An- und Abreise der Fans sowie den zahlreichen Reisenden im Bahnverkehr zu sorgen.

Durch die starke bundespolizeiliche Präsenz konnten bereits im Vorfeld Auseinandersetzungen zwischen Fangruppierungen verhindert werden; insgesamt gab es eine überschaubare Anzahl von eingeleiteten Strafverfahren (5x Körperverletzung, 1x Raub, 1x Diebstahl, 1x Missbrauch von Nothilfeeinrichtungen, 1x Verstoß Sprengstoffgesetz).

Aber gegen 20.05 Uhr musste eine Präsenzstreife der Bundespolizei dann doch noch einen kuriosen Einsatz am Hamburger Hauptbahnhof übernehmen. Eine Personengruppe (offensichtlich HSV-Fans) geriet in das Visier der Streifenbeamten. In ausgelassener Stimmung (verständlich nach dem Sieg) führten zwei HSV Fans (m. 18,26) eine Querlatte (Gewicht:14 kg) eines Fußballtores mit sich.

Auf Nachfrage eines Bundespolizisten wurde bestätigt, dass es sich bei dieser Querlatte, um eine Latte eines Fußballtores aus dem Volksparkstadium handelt. Nach der Spielbegegnung wurden die Teile eines Fußballtores nicht „ganz sachgerecht“ demontiert am Spielfeld aufgefunden. Daraufhin hatten die beiden HSV-Fans die Querlatte einfach als Souvenir mitgenommen. Das besondere „Mitbringsel“ sollte dann im heimischen Vereinsheim einen besonderen Platz erhalten.

Bei allem Verständnis nach dieser besonderen Fußball – Spielbegegnung für „Souvenirjäger“ musste die Querlatte aus dem Volksparkstadium zunächst einmal sichergestellt werden, um die Besitzverhältnisse zu klären.

Die beiden HSV-Fans konnten anschließend ohne ihr besonderes „Mitbringsel“ ihren Heimweg antreten.

Fußball

TSV Reinbek: Erste Herren-Fußballmannschaft hat jetzt einen Liga-Manager

Veröffentlicht

am

Rüdiger Neuhaus (Trainer), Artur Pigarew (Liga-Manager), Peter Nikolaus (Abteilungsleiter Fußball). Foto: hfr

Reinbek – Die Fußballabteilung des TSV Reinbek gibt bekannt, dass ab sofort Artur Pigarew das Team um die 1. Herren ergänzen wird.

Er wird die Mannschaft von Rüdiger Neuhaus künftig bei der Spielerakquise, sowie bei der Spielerbetreuung unterstützen. Pigarew soll als Bindeglied zwischen Spielern, Trainern und Abteilungsleitung fungieren. Aktuell stehen die 1. Herren auf dem achten Tabellenplatz. Mit der Unterstützung von Artur soll sich die Mannschaft weiterentwickeln und sich verbessern.

Weiterlesen

Fußball

Fußballfan verstirbt nach Zusammenbruch in Elmenhorst

Veröffentlicht

am

Symbolfoto: SL

Elmenhorst – Eigentlich sollte der SC Elmenhorst in der Fußballkreisliga Stormarn am Dienstagabend gegen den TSV Gudow spielen. Doch kurz vor dem Anpfiff kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Ein Fan des TSV brach zusammen. Der Schiedsrichter leistete sofort Erste Hilfe.  

Der Zusammengebrochene wurde noch ins Krankenhaus eingeliefert, wo er nach Informationen des TSV Gudow noch am Dienstagabend verstarb.  Das Spiel wurde nicht angepfiffen. 

Der SC Elmenhorst drückte bereits sein Mitgefühl aus. „Der SC Elmenhorst ist tief erschüttert über die traurige Nachricht aus Gudow. Unsere Herzen und unsere Gedanken sind bei den Angehörigen“, teilte der Verein mit. 

Weiterlesen

Fußball

Reinbek: Neue D-Jugend jetzt mit passenden Outfits

Veröffentlicht

am

Die Fußball D-Jugend des TSV Reinbek.
Foto: Frank/TSV Reinbek

Reinbek – Die Nachwuchskicker der 1. D-Jugend der TSV Reinbek freuen sich über  nagelneuen Trainingsanzüge.

Die Mannschaft hatte sich erst letztes Jahr neu gebildet und kann nun zusammenwachsen. Ihr erstes Spiel der Außensaison konnten sie letztes Wochenende im neuen Outfit schon souverän mit 3:1 gewinnen.

„Trainer Rüdiger Neuhaus, die Eltern und vorallem die Jungs bedanken sich ganz herzlich bei Skoda Autohaus Wilken für die großartige Unterstützung ihres Teams“, so der TSV Reinbek in einem kurzen Statement.

Weiterlesen

Copyright © 2017 Zox News Theme. Theme by MVP Themes, powered by WordPress.