Foto: Biemann/hfr

Großhansdorf – „Juhu ich habs geschafft“, ruft Jule Maxeiner vom SV Großhansdorf erleichtert. Sie hatte sich Ende letzten Jahres in den Landes-D-Kader geturnt und stand damit in der Auswahl für den bundesoffenen Bärchenpokal, wo Schleswig-Holstein jedes Jahr eine Mannschaft in der Altersklasse 9 anmeldet.

Bisher war dies in den letzten Jahren nur zwei Turnerinnen aus Stormarn gelungen: Eva Hansen (2011) und Sofia Freire Mendes (2014) beide vom SV Großhansdorf. Ausgewählt wurde Jule aufgrund ihres guten Trainings beim Landeskader und der Platzierung beim Pfingstcup am 13. Mai in Hamburg.

Am 27. Mai geht es jetzt nach Berlin, wo sie auf Turnerinnen aus ganz Deutschland treffen wird. „Da freu ich mich richtig drauf und übe bis dahin noch fleißiger, damit die freie Felge am Stufenbarren besser klappt“, verkündet der kleine Turnstar aus Großhansdorf.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT