Foto: Lewe /DRK

Elmenhorst –  Es war ein aufregender Tag für die 100 Kinder der Kindertagesstätte Elmenhorst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) als sie gruppenweise die benachbarte Freiwillige Feuerwehr Elmenhorst besuchten.

Ein Mal selbst in einem Feuerwehrauto sitzen – das hatten sich die Jungen und Mädchen schon lange gewünscht.

Die freiwilligen Feuerwehrmänner hatten sich für diesen Tag extra freigenommen, beantworteten den Kinder geduldig alle Fragen und erklärten viele technische Details.

Und vielleicht ist damit ja der Nachwuchs an männlichen und weiblichen Feuerwehrleuten in den nächsten Jahren gesichert. Bernd Fritz, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Elmenhorst, freut sich jedenfalls über Nachwuchs. Kinder können mit zehn Jahren in die Jugendfeuerwehr eintreten.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT