Polizei (Symbolbild). Foto: Stormarnlive.de

Norderstedt – Beamte des Polizeirevieres Norderstedt haben Mittwochnacht gegen 23:20 Uhr auf der Segeberger Chaussee einen Jugendlichen (14) gestoppt, der allein mit dem Porsche seiner Eltern unterwegs war.

Die Eltern hatten unverzüglich die Polizei verständigt, nachdem sie bemerkten, dass der Sohn die Wohnanschrift mit dem Fahrzeug verlassen hatte.

Laut Aussage des Jugendlichen habe er nach einem Streit mit seinen Eltern unerlaubt die Fahrzeugschlüssel an sich genommen und sei ohne Wissen der Eltern in das Fahrzeug gestiegen und in Richtung Hamburg davongefahren.

Der 14-Jährige aus dem Kreis Stormarn wurde von seinen Eltern vom Polizeirevier abgeholt und muss sich nun in einem Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des unbefugten Gebrauches eines Fahrzeuges verantworten.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT