Polizei im Einsatz (Symbolfoto. Foto: stormarnlive.de

Oststeinbek – Am Donnerstag, 4. Mai, gegen 16.10 Uhr, kam es in der Möllner Landstraße in Oststeinbek zu einem Raub. Ein 21-jähriger Oststeinbeker ging dort mit seinem Hund „gassi“, als ihm zwei junge Männer entgegen kamen. Einer der beiden fragte ihn dann nach der Uhrzeit. Daraufhin holte der 21-jährige sein Smartphone heraus, um nach zu sehen.

Als er dieses in der Hand hatte, erhielt er von dem zweiten Mann einen starken Stoß gegen seine Schulter, während ihm der „erste“ das Smartphone aus der Hand riss. Den Überraschungsmoment ausnutzend, liefen die beiden Täter weg und konnten unerkannt entkommen. Der Geschädigte wurde durch den Stoß nicht verletzt.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1 (hat das Smartphone entrissen) – Ca. 20 Jahre alt – Ca. 1,80 m groß – Dunkelblonde, sehr kurze Haare – Schlank – Trug eine schwarze Jacke

Täter 2 – Trug ein graues Basecap mit einem schwarzen ADIDAS-Emblem

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zur Tat oder den Tätern machen? Wem sind gestern Nachmittag in der Möllner Landstraße oder Umgebung zwei junge Männer aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft?

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek, unter der Telefonnummer 040 / 727707-0.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT