Das Logenhaus in Bad Oldesloe. Foto: stormarnlive.de

Bad Oldesloe – Für die Freimaurer in Stormarn ist 2017 ein ganz besonderes Jahr: In diesem Jahr feiert der Bund der Freimaurer weltweit sein 300 jähriges Bestehen und die Freimaurerloge in Bad Oldesloe wird 115 Jahre alt.

Anlass genug für die Stormarner Freimaurer, auch in diesem Jahr wieder die Sopranistin Martina Doehring und ihren Duo-Partner Aivars Kalejs ins Logenhaus einzuladen. Dieses Mal wird sie, dem Anlass entsprechend, ein ganz besonderes musikalisches Programm mitbringen.

„Ich fühle mich seit langem den Mitgliedern der Stormarn-Loge und ihren Damen auf ganz besonders herzliche Weise verbunden“, sagt die Sängerin, die zum wiederholten Male zu Gast ist im Haus am Bürgerpark. Und weil das so ist, versuche ich natürlich, zu jeder Einladung ein passendes Gastgeschenk mitzubringen in Form einer neuen Programmidee, die Bezug nimmt auf die Geschichte der Freimaurerei und dabei doch auch all denjenigen Spaß macht, die einfach nur einen Abend in netter Gesellschaft bei schöner Musik und spannenden Geschichten verbringen möchten.

Sopranistin Martina Doehring. Foto: hfr

„Von Lachen und Weinen werde ich singen, von Hoffnung und Enttäuschung, Nächstenliebe und Verrat, von Lebenslust und Todesahnung und von vielem anderen mehr“, sagt Döhring.

Neben der Sopranistin wird auch Edgar Müller, seit 30 Jahren Mitglied der Oldesloer Freimaurerloge, singen: Die Arie des Sarastro „In diesen heil´gen Hallen kennt man die Rache nicht“.

Das Konzert findet statt am Samstag, 6. Mai, um 18 Uhr im Logenhaus in Bad Oldesloe am Bürgerpark 5. Eintrittskarten sind zum Preis von neun Euro bei der Buchhandlung Willfang und an der Abendkasse erhältlich..

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT