Symbolfoto: SL

Ahrensburg – Am 19. April wurde der Polizei gegen 18 Uhr über den Notruf starker Rauch in der Sporthalle der Grundschule „Am Schloss“ in der Schulstraße in Ahrensburg gemeldet.

Vor Ort konnte jedoch zunächst kein Feuer festgestellt werden. Bei einer Überprüfung des Gebäudes durch die Feuerwehr konnte die Quelle des Rauches in einem separaten Abstellraum neben der Sporthalle gefunden werden. In dem Raum wurde Holz unter einem Arbeitstisch gelagert. In dem Holz ist aus bislang ungeklärter Ursache ein Schwelbrand entstanden. Dieser wurde von der Feuerwehr gelöscht.

Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden. Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT