Folge uns!

Ahrensburg

Music for free: Organisatoren sammeln Spenden für Hort-Projekt

Veröffentlicht

am

An einem der sechs Orte spielt in diesem Jahr die Band Curtain Call.

Ahrensburg – Zum 8. Mal lädt der Unternehmerverein „Ahrensburger Stadtforum“ mit „Music for free“ zum alternativen Tanz in den Mai ein.

In sechs Restaurants und Geschäften der Innenstadt bietet das Stadtforum am Sonntag, 30. April, ab 20 Uhr sieben Konzerte zum Feiern, Zuhören und Tanzen an – ganz ohne Eintritt.

Mit rund 1000 Besuchern pro Jahr hat sich „Music for free“ fest in Ahrensburg etabliert und viele Gäste buchen schon Wochen vorher Plätze in ihrem Lieblinslokal.

Statt Eintrittsgeld zu verlangen bittet das Stadtforum, wie schon in den vergangenen Jahren, um Spenden.

Organisatorin Antje Karstens: „In Zusammenarbeit mit der AWO werden wir in diesem Jahr ein neues Projekt für Kinder im Hort am Schloss unterstützen. Wenn man überlegt, wie viel Eintritt die Konzerte normalerweise kosten würden und wenn stattdessen jeder Besucher zwei bis drei Euro spenden würde, dann wäre dem Team im sehr geholfen – und die Veranstaltung böte immer noch einen konkurrenzlos günstigen Partyabend.“

Am Abend der Veranstaltung werden Mitwirkende des Theaterstückes „Eine unglaubliche Reise“ (Leitung: Monika Janetzke) durch die Lokale ziehen und Spenden sammeln. Bei diesem Theaterstück steht die Lebenssituation der beteiligten Kinder im Vordergrund, die sich aktiv einbringen und das Stück mitgestalten. Durch viel Musik und Tanz können Sprachbarrieren überwunden werden und jedes Kind kann sich mit seinen individuellen Möglichkeiten beteiligen.

Auch viele Eltern arbeiten mit, damit bis zur Uraufführung im Marstall (Herbst 2017, genauer Termin steht noch nicht fest) vom Bühnenbild über die Kostüme bis zur Betreuung der kleinen Darsteller alles klappt. Die Spendengelder werden ausschließlich zur Realisierung dieses Projektes verwendet (Stoff für Kostüme, Bühnenbild, technische Ausstattung).

Weitere Infos zu „Music for free“ auf der Facebookseite des Ahrensburger Stadtforums.

Weiterlesen
Kommentar schreiben

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familie und Freizeit

Ahrensburger Stadtforum senkt den Tannenbaumpreis

Veröffentlicht

am

Foto: Karstens/hfr

Ahrensburg – Für viele Ahrensburger Familien ist es schon Tradition: den Tannenbaum kauft man am letzten Samstag vor Weihnachten – 16. Dezember ab 9 Uhr – auf dem Rondeel beim Stadtforum. Da trifft man Freunde und Kollegen, genießt den Glühwein – spendiert vom Stadtforum zu jedem gekauften Baum – und freut sich über den leckeren Stollen von der Stadtbäckerei Schacht – auch zu jedem Baum eine Scheibe gratis.

„Wir haben gut verhandelt und können in diesem Jahr unseren Preis sogar senken. Jeder Baum kostet 30 Euro und damit fünf Euro weniger als im Vorjahr. Auch die ganz großen Bäume gibt es zu diesem Preis und bei Mini-Tannen kann mutig gehandelt werden“, Antje Karstens vom Stadtforum.

„Die Mitglieder des örtlichen Unternehmervereins stehen mit Rat und Tat bei der Baumauswahl zur Verfügung. Da hilft der Juwelier mit dem Veranstaltungsfachmann an der Netzmaschine und die Immobilienmaklerin steht an der Kasse“, erklärt das Stadtforum.

„Für einen kleinen Klönschnack haben alle Zeit und so wird der Tannenbaumkauf zu einem fröhlichen Treffen für Jung und Alt. Glühwein und Snacks gibt es nebenan auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt. Hier trifft man sich auch zum öffentlichen Adventsliedersingen, bei dem jeder mitmachen kann“, so Karstens.

Weiterlesen

Ahrensburg

Vortrag im „Haus der Natur“: Vögel des Kaukasus

Veröffentlicht

am

Falkenbussard
Foto: Timmermann/hfr

Ahrensburg – Der Verein Jordsand lädt am Donnerstag, den 14. Dezember um 19.30 Uhr  ins Haus der Natur, Bornkampsweg 35 in Ahrensburg zum Vortrag „Vögel im Kaukasus“ von Felix Timmermann ein.

Armenien und Georgien bieten vielen östlichen Vogelarten aufgrund ihrer diversen Landschaften idealen Lebensraum. Von den Wüsten in Südarmenien bis zu den Gletschern in Georgien war das erste Ziel von Felix Timmermann, einen Einblick in die Vogelwelt des Kaukasus zu bekommen. Er lernte die Vögel im Lebensraum des Goldkojoten ebenso kennen, wie die Berge, in denen der seltene Kaukasusleopard umherschleicht und den vulkanischen Berg Aragats und dessen hochalpinen Lebensräume.

Im zweiten Teil seiner Reise nahm Felix Timmermann an einem Greifvogelcamp in Batumi teil, wo jährlich über eine Million Greifvögel aus Sibirien und Russland auf dem Zug zu beobachten sind. Seien Sie dabei, wenn Felix Timmermann Ihnen die Lebensräume, die Vögel und den Batumi Raptor Count vorstellt.

Nach einer kleinen Weihnachtspause geht es im neuen Jahr am 11. Januar weiter. Noch bis einschließlich 15.02.2018 wird im Haus der Natur des Vereins Jordsand e.V. jeweils donnerstags um 19:30 Uhr zu Vorträgen rund um Natur und Naturschutz eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Der Eintritt ist frei, der Verein Jordsand finanziert sich aber hauptsächlich über Spenden und freut sich über jede Unterstützung.

Weiterlesen

Ahrensburg

Offene Sprechstunde „Kita“ vor dem CityCenter Ahrensburg

Veröffentlicht

am

Der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein (SPD). Foto: hfr

Ahrensburg – Der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein lädt zu einer vorweihnachtlichen Sprechstunde im Dezember ein. Diesmal steht das Thema Kinderbetreuung im Mittelpunkt.

Tobias von Pein: „Das Kita- und Hortplatzangebot in Ahrensburg und Umgebung ist an einigen Stellen noch immer verbesserungswürdig. Dazu kommen die teilweise sehr hohen Kosten für die Betreuungsplätze. Diese belasten Eltern in außerordentlichem Maße.“

Alle Bürgerinnen und Bürger haben bei der Sprechstunde ebenso die Möglichkeit Fragen zu stellen oder in eigener Sache das Gespräch mit Tobias von Pein, MdL. 

Offene Sprechstunde „Kita“ mit dem Landtagsabgeordneten Tobias von Pein (SPD), am Sonnabend, 9. Dezember, 9 bis 13 Uhr, vor dem CCA (Klaus-Groth-Straße 1) in Ahrensburg.

Weiterlesen

Trending