Foto: Polizei Hamburg/hfr
Foto: Polizei Hamburg/hfr

Hamburg – Die Polizei Hamburg fahndet nach der vermissten 17-jährigen Amira Jabri. Diese ist seit dem 22.März aus einem Krankenhaus abgängig.

Zuletzt wurde Amira Jabri am 23.03.2017 im Bereich Hamburg-Horn/Legienstraße gesehen. Über das Amtsgericht Hamburg wurde nun ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mädchen erlassen. Die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt für die Region Eimsbüttel, LKA 134.

Personen, die Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort der Vermissten machen können bzw. sie nach dem 22.03.2017 gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286 56789 zu melden.

 

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT