Foto: Lammert/Stadt Reinfeld/Hfr
Foto: Lammert/Stadt Reinfeld/Hfr

Reinfeld unterhält seit 1998 eine rege Städtepartnerschaft mit der polnischen Gemeinde Kaliska. Der kleine Ort mit rund 5000 Einwohnern liegt im Norden Polens ca. 80 km südwestlich vor Gdansk. Alle zwei Jahre reisen Besucher nach Polen, im Jahr dazwischen kommt eine Gruppe aus Kaliska Reinfeld besuchen.

In diesem Jahr reist wieder eine Gruppe nach Polen. Am 7.- 9.September findet die Reise statt.

Wie schon in den vergan

Das Wappen der Stadt Kaliska
Das Wappen der Stadt Kaliska

genen Jahren werden Fahrgemeinschaften gebildet für An- und Abreise. Das ist die preiswerteste Art zu reisen und man ist Vorort mobil, kann auch weiteren Urlaub gut mit dem Besuch in Kaliska verbinden. Danzig und die Ostsee sind nur rund 80 km entfernt.

Das Reiseprogramm wird vom Gastgeber organisiert und ist stets eine Mischung aus einem Aufenthalt in der Gemeinde und einem Ausflug in die Umgebung. Details erfährt die Gruppe nach Art einer „Reise ins Blaue“ Vorort. Es ist wunderbar, zu erleben, wie wunderbar die Landschaft im Norden Polens ist und welche touristischen Attraktionen das Land zu bieten hat.

Wer sich den Ort anschauen möchte kann sich auf die Webseite www.kaliska.pl begeben.

Die Kosten berechnen sich aus den Benzinkosten und einer Spende, der als Gastgeschenk von der Gruppe Vorort übergeben wird, um z.B. die Schule, die Jugendfeuerwehr oder den Kindergarten zu unterstützen.

Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Gastfamilien. Nur auf Wunsch kann ein Zimmer in einem „Agrartouristikhotel“ gebucht werden. Diese Kosten sind ggf. extra direkt in Polen zu entrichten.

Wer sich dieser Gruppe als Einzelner, Paar oder Familie anschließen möchte ist herzlich willkommen. Auskunft erteilt die Stadtverwaltung, Britta Lammert, die auch die Anmeldungen ab sofort entgegen nimmt. Per Email Britta.lammert@stadt-reinfeld.de oder per Anruf, Tel. 04533 2001 34.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT