Der Inhalt der Kühltasche: 20 Kilo Speed. Foto: Polizei
Der Inhalt der Kühltasche: 20 Kilo Speed. Foto: Polizei

Hamburg – Der Hamburger Zoll hat in einem Reisebus einen Koffer mit berauschendem Inhalt gefunden: Eine Kühltasche mit 20 Kilo Amphetaminen. Straßenwert: 300.000 Euro.

In den frühen Morgenstunden des 17. März wurden die Fahrgäste des aus den Niederlanden/Groningen kommenden Reisebusses kontrolliert. Am Ende der Intensivkontrolle blieb ein blauer Reisekoffer übrig. Beim Öffnen des Gepäckstückes kam eine Kühltasche zum Vorschein. In dieser befanden sich zwanzig Kunststoffbeutel mit jeweils einem Kilogramm Amphetamin.

Eine Zuordnung des Koffers zu einem Fahrgast verlief ergebnislos. Die synthetischen Drogen haben einen Straßenverkaufswert von ungefähr 300.000 Euro. Sie wurden beschlagnahmt und in absehbarer Zukunft vernichtet. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Hamburg übernommen.

Zusatzinformation Amphetamin ist eine vollsynthetisch hergestellte Droge, auch Speed genannt. Meist findet man das Betäubungsmittel in Pulverform. Amphetamin wird im Betäubungsmittelgesetz geführt (Anlage III). Handel und Besitz ohne Erlaubnis werden strafrechtlich verfolgt. Aufgrund der stimulierenden Wirkung ist das Rauschgift eine häufig missbrauchte Droge. Der Reinheitsgehalt schwankt erheblich, so dass es oft zu gefährlichen Überdosierungen kommt.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT