Die Fahrzeuge und die Halle brannten komplett aus. Foto: SL
Die Fahrzeuge und die Halle brannten komplett aus.
Foto: SL

Reinfeld – In der Nacht auf Montag ist es im Reinfelder Gewerbegebiet an der Feldstraße aus noch unbekannter Ursache zu einem Großbrand in einer 1500 Quadratmeter großen Lagerhalle gekommen.

Eine Polizeistreife entdeckte gegen 23.30 Uhr , dass der Brand in der Halle ausgebrochen war. Als die ersten Kräfte der alarmierten Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits hohe Flammen aus dem Gebäude.

Auch Motorräder waren in der Halle untergestellt. Sie wurden ebenfalls ein Raub der Flammen. Foto: SL
Auch Motorräder waren in der Halle untergestellt. Sie wurden ebenfalls ein Raub der Flammen.
Foto: SL

In der Halle sollen Oldtimer, Boote, weitere PKW und Motorräder abgestellt gewesen sein. Sie wurden ein Raub der Flammen, als die Halle komplett zerstört wurde. Ersten Schätzungen nach soll der Schaden mehrere hundertausend Euro hoch sein.

Die Löscharbeiten  – an der insgesamt sieben Wehren aus Reinfeld und Umgebung beteiligt waren – dauerten die gesamte Nacht über bis in die frühen Morgenstunden. Insgesamt waren über 100 Einsatzkräfte an dem Einsatz beteiligt.

Das Übergreifen auf eine benachbarte Reinfelder Spedition konnte von den eingesetzten Feuerwehren verhinderte werden.

Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT