Die Ahrensburger Grünen beim Müllsammeln. Foto: hfr
Die Ahrensburger Grünen beim Müllsammeln. Foto: hfr

Ahrensburg – Mit Unterstützung des Bauhofs nehmen sich die Ahrensburger Grünen am 26. März – einen Tag nach dem offiziellen Müllsammeltag in Schleswig-Holstein – den Zivilisationsmüll vor.

„Wie notwendig die jährlichen Aufräumaktionen in Ahrensburg sind, haben die Mengen an gesammeltem Müll in den letzten Jahren gezeigt“, sagt Horst Marzi (Bündnis 90/Die Grünen).

Die Grünen Ahrensburgs betonen zudem, dass große und kleine Mithelferinnen und Mithelfer herzlich willkommen sind: „Je mehr wir sind, desto mehr Spaß macht die gemeinsame Arbeit.“

Die Sammlung beginnt am 26. März um 10 Uhr am U-Bahnhof Ahrensburg-West. Für Handschuhe, Müllbeutel und weitere Ausrüstung ist gesorgt.

Der eigentliche Sammeltag für das Land Schleswig-Holstein ist auf den 25. März terminiert wurden. Jeder kann in diesem Zusammenhang Verbindung mit dem Bauhof der Stadt aufnehmen und so Material fürs Sammeln und Unterstützung beim Abfahren des Mülles erhalten. Dadurch wären also noch weitere Sammelaktionen möglich. Bekannt sind solche jährliche Aktionen vom Bürgerverein, den Gartenhölzern und vom Ahrensburger Kamp.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT