Foto: Iris Lewe /DRK / hfr
Foto: Iris Lewe /DRK / hfr

Elmenhorst – Das Thema Umwelt- und Klimaschutz geht alle an. Und dass dieses Thema auch ganz spielerisch vermittelt werden kann, bewies Jochen Wildt, Autor und selbst Erzieher in der DRK-Kita Am Krögen in Bargteheide, mit seinem Buch „Flupsi und das ewige Eis“. Kürzlich war er zu einer Mitmach-Lesung in der Kindertagesstätte Elmenhorst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Elmenhorst zu Gast.

In seinem ersten Buch, das er gemeinsam mit den Kindern entwickelt hat, geht es um den Klimawandel. Drei Freunde entdecken am Elbstrand eine Flaschenpost mit dem Hilferuf eines Eisbären. Gemeinsam mit ihrem Klimaschutzfreund Flupsi machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise zum Nordpol. Ob sie den Eisbären retten können?

Die Kinder der Gruppe „Schlaufüchse“ waren mit viel Spaß und Eifer bei der Sache. „Das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung steht in unserer Kita im Vordergrund. Wir möchten mit den Kindern eine Grundlage für einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Welt schaffen. In kleinen Schritten nähern wir uns den großen Zusammenhängen“, so Kita-Leiterin Sabine Lotz.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT