Foto: Frank Linke/hfr
Foto: Frank Linke/hfr

Bargteheide – Mit einer eigenen Show präsentiert Deutschlands größte Musical- und Schauspielschule am Montag, 13. März , in Bargteheide ihren Nachwuchs. Highlights aus berühmten Musicals und Theaterstücken, Tanzszenen und gefühlvolle Balladen werden auf der Bühne des Kleinen Theaters zu sehen und zu hören sein – dargeboten von jungen Künstlern, von denen viele zum ersten Mal in ihrem Leben in dieser Form im Rampenlicht stehen.

Bis zur letzten Sekunde wird an den Solo- und Gruppen-Auftritten gefeilt. Drei Jahre lang bekommen die Nachwuchskünstler an der Hamburger Stage School ihre Ausbildung in Performing Arts, , pauken bei 70 internationalen Dozenten Gesangstechnik und Liedinterpretation, Schauspiel-Methodik und Ensemble Staging, Ballett oder Jazz.

„Dass die Bargteheider große Sympathien und ein gutes Auge für aufgehende Sterne haben, ist bekannt“, betonten die Organisatoren.  Da Stage School Hamburg und Kleines Theater Bargteheide seit 2016 eine Kooperation planen, sind jetzt zum ersten Mal die „Monday Night Performances“ zu Gast.

Die alles entscheidende Audition findet erst kurz vor dem Auftritt in Bargteheide statt. Intern wird dann gecastet, wer bei der Jubiläums-Gala zum ersten Geburtstag der sogenannten First Stage – das schuleigene Theater – auftreten darf und wer eine Woche später auf der Bühne des Kleinen Theaters performt.

So viel sei schon verraten: Auf dem Audition-Programm, das für Bargteheide relevant ist, stehen bekannte Stücke aus den Broadway-Musicals „The Producers“ und „Jekyll & Hyde“, Songs von Roger Cicero, sicher auch eine Nummer mit „Ensemble Staging“ – also Tanz- und Gesangsnummern mit Darstellern aus allen Schuljahrgängen.

Auftritt im „Kleinen Theater“:  am 13. März, um 19.30 Uhr.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT