shuttersetock.com (Symbolfoto)
shuttersetock.com (Symbolfoto)

Bargteheide – Auch wenn die Freude nach der Geburt des Kindes groß ist, erleben Eltern die Zeit mit ihren Babys und Kleinkindern manchmal als sehr anstrengend.

Insbesondere ohne Hilfe von außen, ist die Situation z.B. mit Mehrlingen oder einem Schreikind kaum zu meistern. Der Deutsche Kinderschutzbund Stormarn e.V. (DKSB) bildet zur Unterstützung der Familien und Kinder ehrenamtliche Familienpatinnen aus. Ein neuer Ausbildungsgang startet am 6. März 2017 in Bargteheide.

„Wir begleiten die Familien mit Kindern von der Geburt bis längstens zum dritten Lebensjahr“, erklärt Heike Hellbig, die den Einsatz der Patinnen für den DKSB koordiniert. „Viele Familien sind dankbar dafür, dass die Patin in dieser herausfordernden Zeit an ihrer Seite gewesen ist.“

Einmal wöchentlich besucht eine Familienpatin für ein paar Stunden die Familie und unterstützt diese je nach deren Bedarf. Das kann beispielsweise eine erhöhte Belastung durch Arzttermine sein, wenn Mutter oder Kind nach der Geburt gesundheitliche Probleme haben. Oder es braucht ein weiteres Paar Hände nach der Geburt von Mehrlingen zum Baden, Wickeln und Füttern.

„Die Aufgaben der Patin können so bunt sein wie das Leben mit Kindern eben ist“, meint Heike Hellbig, die für den DKSB bereits seit 10 Jahren die Familienpatinnen ausbildet und begleitet. „Die Familienpaten finden ihren Einsatz im gesamten Kreis Stormarn. Der Kinderschutzbund braucht zurzeit insbesondere Interessentinnen aus den Bereichen Trittau, Glinde und Reinbek, um dort wohnortnah Familien versorgen zu können.“

Der Kinderschutzbund schult jährlich neue ehrenamtliche Pateinnen. In der Ausbildung werden u.a. Kenntnisse über Kindesentwicklung und –pflege, Kommunikation, Gesprächsführung und Grundlagen der Kinderschutzarbeit vermittelt. Nach der Ausbildung findet einmal im Monat eine Supervision für die Familienpaten statt. Start der kostenlosen Ausbildung ist am 6. März in Bargteheide.

Anmeldungen nimmt ab sofort Ausbildungsleiterin Heike Hellbig unter 04532 28 06 85 oder 0172 704 2 606 entgegen. Unter den Telefonnummern können auch Termine für Vorgespräche vereinbart werden.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT