Die Kantorei der Schloßkirche Foto: Mascher/hfr
Die Kantorei der Schloßkirche
Foto: Mascher/hfr

Ahrensburg – Herzliche Einladung zu einem Offenen Singen mit dem Titel „Davon ich singen und sagen will“ am Sonntag, dem 19. Februar um 17 Uhr in der Ahrensburger Schloßkirche.

Martin Luther war auch ein großer Liederdichter und -komponist, seine Reformation war eine „singende Revolution“: Ein feste Burg, Vom Himmel hoch –  wer kennt diese Lieder nicht? Und so ist dieses „Mitmachkonzert“ im Jubiläumsjahr ganz dem kreativen, spielerischen Umgang mit Lutherliedern gewidmet. Pastorin Angelika Weißmann trägt Texte von Martin Luther zum Programm bei.

Es wirken mit: Die Kantorei der Schloßkirche, Andreas Fabienke an der Truhenorgel – und natürlich, wie bei einem „Offenen Singen“ üblich, das Publikum!

Die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Ulrich Fornoff. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte für die SchloßKirchenMusik wird gebeten.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT