Archivfoto vom Timo Heller Cup 2015 : Stormarnlive
Archivfoto vom Timo Heller Cup 2015 : Stormarnlive

Bad Oldesloe – Am kommenden Wochenende, 11. / 12. Februar, steht die Stormarnhalle wieder ganz im Zeichen des weiblichen Fußballs. Seit 14 Jahren trägt der VfL Oldesloe nun schon Mädchenfußballturniere in der Stormarnhalle aus.

Zum 8. Mal geht es bereits um den Timo-Heller-Cup. „Eine beachtliche Zahl und man kann der Firma Timo Heller aus Westerau nur vielen, vielen Dank für die jahrelange Unterstützung sagen“, so VfL-Pressewart Nico v. Hausen. 

Am Samstag beginnt der Turnierreigen mit den F-Juniorinnen. Ab 9:30 Uhr zeigen SV Steinhorst/Labenz, FSC Kaltenkirchen, SV Henstedt-Ulzburg, VfL Pinneberg Löwen, Walddörfer SV und der Gastgeber ihr Können.

Um 13 Uhr geht es mit den E-Mädels weiter. Hier kämpfen SV Henstedt Ulzburg, SG Holstein Süd, ETV KickBEES Hamburg, SG Probstei, TuS Felde, TuS Tensfeld, sowie VfL Oldesloe I und VfL Oldesloe II um den begeehrten Pokal.

Am Sonntagmorgen beginnen die D-Juniorinnen den Turniertag.  TSV Zarpen, SV Henstedt-Ulzburg, TSV Bargteheide, Sereetzer SV, Preußen Reinfeld, SG Holstein Süd, sowie zwei Teams des VfL Oldesloe werden dann um die Pokale kämpfen. Den Abschluss bildet dann das Turnier der B-Juniorinnen. Ab 14:00 Uhr nehmen SSC Hagen Ahrensburg, TSV Bargteheide C, SV Steinhorst, SV Boostedt, Güldenstern Stade, TSV Grabau,  Kaltenkirchener TS und der Gastgeber teil.

Im Rahmen der Turniere findet auch wieder eine große Tombola statt. Für den kleinen Hunger und den Durst zwischendurch ist auch wieder gesorgt

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT