Foto: G2 Baraniak
Foto: G2 Baraniak

Glinde – Es gibt noch Restkarten für „Goethes sämtliche Werke…leicht gekürzt“. Die Stadt Glinde präsentiert das Gastspiel des Altonaer Theaters am Samstag, 25. Februar um 20 Uhr im Theater im Forum, Oher Weg 24. Einlass ab 19 Uhr.

Nach dem Erfolg von „Schillers sämtliche Werke… leicht gekürzt“ widmen sich Michael Ehnert, Kristian Bader und Jan Christof Scheibe nun dem Dichter, Forscher, Politiker und Lebemann Johann Wolfgang von Goethe und präsentieren „Goethes sämtliche Werke… leicht gekürzt“. Freuen Sie sich auf ein temporeiches, kluges und extrem unterhaltsames Stück, welches auch für Klassikermuffel wieder ein wahres Freuden- und Lachfest verspricht: Die Leiden des jungen Werther, Götz von Berlichingen, Wilhelm Meister, Torquato Tasso, Egmont, Reineke Fuchs, sowie Faust 1, Faust 2 und Faust 3 an nur einem einzigen Abend. Humorvoll und tiefgründig zugleich – mehr Licht bringt keiner in das umfangreiche Werk des großen deutschen Universalgenies!

.Karten sind im Glinder Rathaus, Markt 1, im 4 OG., Zimmer 410, erhältlich, Telefon 040 / 710 02 213, E-Mail: christina.kriegs-schmidt@glinde.de. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von 8 – 12 Uhr, Donnerstag von 15 – 18 Uhr.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT