Polizei im Einsatz (Symbolfoto. Foto: stormarnlive.de
Polizei im Einsatz (Symbolfoto. Foto: stormarnlive.de

Glinde – Am 21.Januar, gegen 18:35 Uhr, kam es zu einem Überfall auf eine Tankstelle in der Möllner Landstraße in Glinde.

Nach bisherigem Ermittlungsstand betrat ein maskierter Mann die Tankstelle und bedrohte den Mitarbeiter mit einem großen Messer. Dabei forderte er die Aushändigung von Bargeld. Aus der durch den Kassierer auf die Drohung hin geöffneten Kasse entnahm der Tatverdächtige dann Bargeld in einer bisher unbekannten Höhe und flüchtete.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen und die Nachsuche mit einem Diensthund verlief ohne Erfolg. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

– Ca. 1,75 m groß, – südländisches Aussehen, – sprach deutsch ohne Akzent,

– mit graublauer Strumpfmaske maskiert,

– schwarzer Kapuzenpullover,

– schwarze Hose,

– schwarze Schuhe mit heller Sohle,

– schwarze Plastiktüte.

Ein Zusammenhang mit den versuchten Tankstellenüberfällen in Oststeinbek wird durch die zuständige Kriminalpolizei in Reinbek geprüft.

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wem ist im Bereich um den Tatort eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek unter der Telefonnummer 040 / 727707-0.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT