Die Mitglieder der Jury freuen sich auf die Bewerbungen (v.l.): Dr. Michael Eckstein, Dr. Carola Scheele, Edgar Schwenke, Yannick Klix und Carsten-Peter Feddersen. Foto: BürgerStiftung
Die Mitglieder der Jury freuen sich auf die Bewerbungen (v.l.): Dr. Michael Eckstein, Dr. Carola Scheele, Edgar Schwenke, Yannick Klix und Carsten-Peter Feddersen. Foto: BürgerStiftung

Ahrensburg – In diesem Jahr schreibt die BürgerStiftung Region Ahrensburg zusammen mit der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG wieder den Preis für Projekte aus, die zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen wirken. Der JugendProjektPreis wird damit bereits zum neunten Mal ausgeschrieben. Schirmherr der Ausschreibung ist Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

Gesucht werden Projekte, die die Kompetenzen der Jugendlichen stärken, ihre Fähigkeiten fördern, die ihr Interesse an gesellschaftlichem Engagement wecken und dazu beitragen, Kinder und Jugendliche in die Gesellschaft zu integrieren. Für den Preis 2017 können alle innovativen Projekte vorgeschlagen werden, die zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen in der Region wirken – ob für Bildung, Erziehung, Gesundheit, Integration, Kultur, Sport oder auf anderen Gebieten.

Nominierungen werden im März vorgestellt

Für den Preis stehen attraktive Gewinne zur Verfügung: Methodische Unterstützung bei der Vorbereitung und Umsetzung des Projektes von der BürgerStiftung Region Ahrensburg sowie ein finanzieller Förderbeitrag von 3.000 Euro von der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG. Die Entscheidung trifft eine Jury, in der mitwirken: Dr. Michael Eckstein (BürgerStiftung), Carsten-Peter Feddersen (Vorstand der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG), Yannick Klix (Vorstand des Stadtjugendrings Ahrensburg), Dr. Carola Scheele (Fachärztin für Allgemeinmedizin) und Edgar Schwenke (Direktor des Gymnasiums Trittau). Alle qualifizierten Bewerbungen werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 15. März 2017 in am Verwaltungssitz der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG öffentlich vorgestellt und von Landtagspräsident Klaus Schlie gewürdigt.

Bewerbungen für den JugendProjektPreis sind bis 31. Januar 2017 ausschließlich per Mail zu schicken an: BürgerStiftung Region Ahrensburg, E-Mail: jpp@buergerstiftung-region-ahrensburg.de. Weitere Informationen zur Ausschreibung gibt es im Internet: www.buergerstiftung-region-ahrensburg.de.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT