hfr
Bereits zum zweiten Mal startet die Sparkasse Holstein in diesem Jahr ihre Facebook-Foto-Challenge für Abschlussklassen 2016 aller weiterführenden Schulen aus ihrem Geschäftsgebiet. Auf dem Foto: Nele Schammer, Auszubildende bei der Sparkasse Holstein.

„Wir sind Holsteins Zukunft, weil….“ – Sparkasse Holstein ruft Abschlussklassen 2016 zur Facebook-Foto-Challenge auf: Fünf Mal 500 Euro gibt es zu gewinnen .

Viele Jahre haben sie gemeinsam gebüffelt, nun steht der Abschluss kurz bevor: Zahlreiche junge Leute im Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein beenden in einigen Monaten ihre Schullaufbahn. Doch bevor es so weit ist, müssen noch einige Stunden gelernt und die wohl wichtigsten Prüfungen ihres bisherigen Lebens absolviert werden. Ist das geschafft, ist es nur selbstverständlich, dass noch einmal ordentlich mit den Mitschülern gefeiert und eine Abschlusszeitung als Erinnerung an die gemeinsame Zeit verteilt wird.

Um die Klassenkassen für die Abschluss-Aktionen noch ein bisschen aufzufüllen, startet die Sparkasse Holstein in diesem Jahr zum zweiten Mal ihre Facebook-Foto-Challenge für Abschlussklassen 2016 aller weiterführenden Schulen aus ihrem Geschäftsgebiet. Unter dem Motto „Zukunft. Made in Holstein.“ sind die Schüler aufgerufen, möglichst kreativ die Aussage „Wir sind Holsteins Zukunft, weil….“ auf einem Foto darzustellen und textlich zu vervollständigen. Auf dem Foto sollte mindestens ein Schüler bzw. eine Schülerin der Abschlussklasse zu sehen sein.

Ihre kreativen Ergebnisse können die Abschlussklassen vom 8. Januar bis 7. Februar 2016 auf der Facebook-Seite der Sparkasse Holstein unter www.facebook.com/sparkasseholstein hochladen. Vom 8. bis zum 15. Februar 2016 gehen die Schüler dann auf Stimmenfang für ihr Foto und die Facebook-Nutzer dürfen entscheiden, wer das Motto am besten umgesetzt hat. Die fünf Abschlussklassen, die bis zum 15. Februar um 12 Uhr mittags die meisten Gefällt mir-Angaben für ihr Foto bekommen haben, erhalten jeweils 500 Euro für ihren Abschluss. Weitersagen lohnt sich also! Ob das Geld dann für den Abschlussball, die Abschlusszeitung oder eine Abschluss-Party genutzt wird, dürfen die jungen Leute selbst entscheiden.

„Im letzten Jahr haben die Schülerinnen und Schüler aus unserem Geschäftsgebiet bereits bewiesen, dass Holsteins Zukunft richtig kreativ und einfallsreich ist. Nun sind wir gespannt, was sich die Abschlussklassen in diesem Jahr einfallen lassen“, freut sich Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, auf erneut viele originelle Einsendungen und ein spannendes Voting.

TEILEN

Empfehlungen unserer Leser

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT