Nachdem versehentlich ein Tor für Tremsbüttel erzielt worden war, obwohl Spieler beider Seiten das Herausspielen des Balles ins Aus forderten. Beschlossen die Spieler des VfL Tremsbüttel und ihr Trainer Flemming Nielsen in dessem ersten Spiel als Trainer des VfL den TSV Schlutup ohne Gegenwehr ein Tor schießen zu lassen. Eine besondere Geste des Fairplays.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT